Archiv

-6.-14.9., Köln: Sinfoniekonzert 1

-19.-28. August 2022, Besançon: Projekt mit dem Orchestre des jeunes (Jugendorchester)

-3.-8.-1.9., Köln: Domkonzert

-4. September 2022, 17 Uhr, Boswil, Künstlerhaus - Richard Wagner (Arr. Matthew Toogood): Wesendonck Lieder (Solistin: Anke Vondung), Eleni Ralli (UA, Auftragswerk)fragments

-1. Juli 2022, 15 Uhr, l'hôpital Mercy in Metz: Mozart: Ouvertüre zu Cosi fan tutte, Beethoven: Sinfonie Nr. 5, Orchestre national de Metz

-3.-4. Juni 2022, Paris: Meisterkurs mit François-Xavier Roth und dem Paris Mozart Orchestra (Akademie La Maestra)

-26.-29. Mai 2022, Agatharied - Mozart: Hornkonzert KV 417/Kodaly: Nyari este/Beethoven: Sinfonie Nr. 2, Odeonkammerorchester

-17. Mai 2022, Dresden - Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung, Schulkonzert mit der Dresdner Philharmonie

-3.-8. Mai 2022, Köln - Hospitanz beim Gürzenich Orchester mit François-Xavier Roth

-23.-30. April, Berlin - Hospitanz beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin mit Vladimir Jurowski

-6.-9. April 2022, Besançon - Aimer! Aimer à voix haute

-1.-7. März 2022, Paris - Dirigierwettbewerb La Maestra

-21.-23. Januar+31. Januar - 5. Februar 2022, Besançon - Scandinavia

-16./18. November - Wagner: Siegfried-Idyll, Mahler/Simon: Sinfonie Nr. 1, MikroOrchester München

 

-21. November 2021 - Familienkonzert mit dem Göttinger Symphonie Orchester und "Donnerwetter, Herr Beethoven!" von Jörg Schade/Franz-Georg Stähling

- 7. - 20. August 2021 - Davos Festival15.8.:Emmanuel Séjourné: Marimbaphonkonzert mit Marianna Bednarska

18.8.:Gian Antonio Derungs: Fuormas mit Anna-Victoria BaltruschMalika Kishino: Vers le ciel

 

11. September 2021 - Tailleferre: Le Marchand d'oiseaux, Musikkollegium Winterthur

 

13. - 18. September - 57. internationaler Dirigierwettbewerb in Besançon

- 19. Juni 2021 - Verdi: Nabucco, Divadlo J.K. Tyla in Plzen

- 8. Juni 2021 - Schulkonzert mit dem Musikkollegium Winterthur

- 26./27. 5. 2021 - Mozart: La Finta giardiniera, opera production of the ZhdK Zürich

- 30. März 2021- Tchaikowsky: Roccoco Variations with Friedrich Thiele, Collegium Musicum Basel